Weizensauerteigbrot mit Oliven und Feta

am

Wir geniessen den Sommer und zaubern uns ein wenig Urlaubsfeeling ins Brot indem wir es vor dem Backen mit Oliven und Feta füllen. Es wurde wieder ein ganz feines, luftiges Brot mit Weizensauerteig.

Ich liebe dies Abwechslung bei Brot und Gebäck. Das beste ist, dass ich dafür nicht einmal zum Bäcker gehen muss. Alles wird selbst gebacken und oft wird einfach experimentiert. Wieso also nicht einfach das Brot mit Oliven und Feta füllen. Die Oliven haben sich während des Backens etwas an den Rand gedrängt, aber das macht gar nichts denn es schmeckt einfach toll. Durch den Weizensauerteig ist es sehr saftig und auch noch am nächsten Tag herrlich frisch.

Das Rezept findet ihr im vorigen Beitrag. Ich habe hier einfach ca. 1/3 des Teiges dafür abgezweigt und eine andere Variante des Brotes somit gemacht. So kann man aus einem Rezept zwei Brot-Varianten machen.

Natürlich verlängert sich die Backzeit bei einem größeren Brot dadurch auf ca. 40 – 45 min.

Viel Spass beim Backen!

Kommentar verfassen