Herzerlbrot

am

Heute gibt es das Herzerlbrot von backenmitchristina. Das backe ich gerne als Mitbringsel bzw. als Geschenk. Es sieht toll aus und schmeckt noch dazu lecker. Also, falls ihr mal grad kein Geschenk parat habt kann ich euch das empfehlen! Kommt immer gut an.

Ob ein ganzes Herz in das Brot geritzt wird, oder nur ein halbes, ist Geschmacksache. Wichtig ist, dass es mit Roggenmehl fein bestäubt wird damit es diesen tollen Effekt bekommt. Mit einem Stoffband umwickeln und ein paar Blumen oder Kräuter reinstecken, schon kann es als Geschenk verwendet werden. Viel Spass beim probieren!

Kommentar verfassen