Käsestangerl

am

Käsestangerl selbst gemacht! Das ist ein absolutes Highlight. Ich habe hier einen würzigen Käse verwendet, da ich den Geschmack liebe. Ausserdem gabs einen unglaublich leckeren, geräucherten Rinderschinken dazu. Das Rezept habe ich diesmal bei backen mit Christina entdeckt.

Immer wieder bin ich am Tüfteln und Probieren von neuen Rezepten. Naja, und da es Unmengen davon gibt, wird es nie langweilig. Diese Käsestangerl eignen sich wieder mal hervorragend zum Einfrieren. Falls welche übrig bleiben natürlich. Denn wie immer schmecken sie lauwarm am besten. Wir haben sie hier mit einem geräucherten Rinderschinken genossen den ich von einer lieben Kollegin erhalten habe. Das schmeckt zusammen so köstlich!!!

Hier gehts zum Rezept.

Viel Spass beim Backen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.