Baguette

am

Das sind die absolut besten Baguettes, die ich je gegessen habe. Die Zubereitung dauert zwar über 20 Stunden, was sich aber wirklich lohnt. Das Rezept habe ich von Lutz Geißler und gibts bei Plötzblog.

Vor einiger Zeit habe ich mir das BROT BACK BUCH von Lutz Geißler gekauft und ich konnte mich kaum entscheiden, welches Rezept ich als erstes probiere. Und wie ihr seht, entschied ich mich für dieses Baguette. Es ist ein absoluter Genuss. Unglaublich knusprig und innen sehr fluffig. Allerdings ist es nichts für die spontane Backlust, denn der Teigansatz muss 20 Stunden rasten.

Viel Spass beim Backen, es lohnt sich!

Kommentar verfassen