Brotweckerl

am

Zur Abwechslung gibts wieder einmal Weckerl. Und zwar ganz genau Brotweckerl die noch dazu ruck-zuck gemacht sind. Außerdem mag ich den Brotgeschmack in Weckerlform. Die haben dann eine richtig g’schmackige Kruste. Das Rezept ist diesmal von Backen mit Christina.

Da ich ja immer wieder am Rezeptestöbern und ausprobieren bin hab ich mich diesmal für diese Brotweckerl entschieden. Sie sind wirklich ganz einfach zu machen, lassen sich wie immer auch praktisch einfrieren und geschmacklich sind sie ebenso überzeugend. Außerdem kann man aus diesem Rezept genauso ein Brot backen.

Dazu den Teig einfach in Gärkörbchen legen, 30-40 min. rasten lassen und bei 210 Grad HL oder 230 O/U Hitze für ca 40-45 min. backen. je nach Größe der Brote. Klopftest nicht vergessen 😉

Hier gehts zum Rezept.

Wie immer wünsche ich euch viel Spass beim nachbacken!

Kommentar verfassen