Mischbrot

Heute habe ich wieder ein schönes Brot für euch. Selbst gebackenes Brot ist einfach das beste. Hier weiß man einfach was man isst und was drinnen ist. Bei diesem hier kam wieder einmal Buttermilch zum Einsatz.

Ich liebe es, Brote selbst zu kreieren. Einfach verschiedene Mehlsorten zum Einsatz bringen und daraus ein feines Brot backen. Das hier ist besonders gut gelungen. Durch den Einsatz von Sauerteig ist es extrem luftig. Die Kruste ist richtig schön knackig und innen ist es sehr weich. Genau so mag ich das am liebsten. Das Problem ist nur das man einfach nicht genug bekommt davon und oft viel zu viel isst 😉

Mein Rezept

500 ml Wasser (warm)

250 ml Buttermilch

10 g frische Germ

250 g Weizenmehl 1600

250 g Weizenmehl 700

300 g Roggenmehl

200 g Roggenvollkornmehl

200 g Sauerteig

10 g Brotgewürz

20 g Salz

Alles der Reihe nach mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend ca. 1 Stunde zugedeckt rasten lassen. Dann den Teig in 3 Teile teilen, diese nochmals durchkneten und in die gewünschte Form bringen (je nach Form der Gärkörbchen). Nun die Teiglinge in die bemehlten Gärkörbchen geben und etwas flach drücken. Wieder alles ca 30 -45 rasten lassen. So, dass der Teig schön aufgegangen ist.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 250 O/U Hitze gut vorheizen. Die fertig gegangenen Brote nun einzeln vorsichtig auf ein zugeschnittenes Backpapier stürzen, einschneiden und auf ein heißes Bachblech geben. Am besten mit viel Dampf backen falls eine Dampffunktion vorhanden ist. Ansonsten schon beim aufheizen eine Wasserschüssel auf den Boden des Backrohrs geben.

Das Backrohr nach 10 min. auf 210 Grad zurückschalten und weiter ca. 35 min. fertig backen. Nach weiteren 10 min. das Backrohr kurz öffnen und etwas Dampf ablassen.

Viel Spass beim Backen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.