Burger

am

Oh ja! Am Wochenende haben wir endlich die Grillsaison eröffnet. Gerade noch bevor es wieder kalt wurde. Gegrillt wurden Burger mit saftigem Bio- Rinderfaschiertem, diversem Gemüse und leckeren Saucen. Die Burgerbuns sind einfach nur ein Traum. Das Rezept gibts bei Backen mit Christina. Ich habe nur die Zubereitung etwas verändert.

Ich habe euch ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben weshalb ich dieses Rezept so toll finde. Es wird nicht matschig wie andere falls man etwas langsamer isst, so wie ich. Ich genieße einfach mein essen. Ausserdem sind sie geschmacklich auch richtig lecker durch die leichte Süße die sie haben.

Hier das Rezept

Mein Tipp

Ich lasse den Teig eine Stunde gehen. Nach dem flach drücken lasse ich die Teiglinge wieder zugedeckt eine Stunde rasten. Dann gehts ab in den Ofen. Auf die Temperatur achten, ich habe diesmal um 10 Grad weniger eingestellt also 200 Grad HL und die Buns nach 17 min. aus dem Backrohr genommen.

Burger sind ausserdem so vielseitig. Man kann sie mit Rind, Huhn, vegetarisch oder auch süß machen. Wir mögen sie am liebsten mit Rinder Paddies oder ganz fein geschnittenem Hühnerfleisch. Auch mit Pulled Pork sind sie sensationell. Hier haben wir sie mit karamellisierten Zwiebel aufgepeppt. Das ist auch ein herrlicher Geschmack.

Lasst es euch schmecken 😉

Kommentar verfassen