Karottenkuchen

am

Wir starten in den Freitag mit diesem leckeren, saftigen Karottenkuchen. Natürlich nicht zum Frühstück. Wobei, warum eigentlich nicht ;-). Auf jeden Fall gibts diese kleinen Minikuchen mit Frischkäse- und Schokotopping zum Nachmittagskaffee. Das Rezept ist diesmal von Marcel Paa und wirklich zu empfehlen.

Auf der Suche nach dem perfekten Rezept für meinen Karottenkuchen bin ich auf dieses vom Bäcker- und Kontitormeister Marcel Paa gestoßen. Da mir schon beim Durchlesen des Rezeptes das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist, weil ein Abrieb von Zitronenschale und Orangenschale dabei ist, musste es genau dieser Kuchen werden.

Wenn ihr so kleine Kuchen macht wie ich, müsst ihr natürlich die Backzeit reduzieren. Meine waren ca 20 min im Backrohr. Es gibt auch ein tolles Video dazu. Hier wird gezeigt, wie man es schafft das der Kuchen oben „flach“ bleibt!

Für das Frischkäsetopping habe ich 120 g Frischkäse mit 30 g weicher Butter und 60 g Staubzucker gut verrührt. Für mich ist das die perfekte Ergänzung zu diesem Kuchen.

Hier gehts zum Rezept.

Wie immer viel Spass beim Backen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.