Schokomuffins ohne Zucker

Wer von euch hat schon einmal einen Muffins- bzw. einen Kuchenteig mit dem Pürierstab gemacht? Ich zuvor noch nicht, aber es funktioniert. Noch dazu ist diese tolle Nascherei ganz ohne Zucker. Stattdessen werden hier Datteln verwendet. Ein wirklich tolles Rezept.

Ich freue mich immer wieder über Rezeptideen. So wie hier bei diesem. Anfangs war ich doch etwas skeptisch, da die Masse püriert wird. Jedoch, wie man sieht, es hat funktioniert. Das beste daran ist, dass komplett auf Zucker verzichtet wird. Also man brauch gar kein so schlechtes Gewissen haben wenn man anstatt einem doch zwei vernascht. Ich hätte zwar nicht gedacht das es mit Datteln funktioniert, doch es schmeckt richtig lecker. Das mit dem pürieren ist anfangs etwas anstrengend, und man sollte eine nicht zu kleine Schüssel nehmen ( so wie ich anfangs, das war richtig blöd), aber mit der Zeit wird die Masse schön cremig.

Hier gehts zum Rezept, und das Topping schreib ich euch auch noch auf.

Topping

200 g weisse oder dunkle SChokolade

200 g Schlagobers

100 g Butter

Schlagobers und Butter am Herd kurz aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade so lange einrühren bis sie komplett aufgelöst ist. Anschließen für 2-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die abgekühlte Masse mit dem Handmixer so lange rühren, bis eine cremige, hellere Creme entsteht. Das kann anfangs durch die Butter etwas flockig werden, aber keine Angst, einfach weiter rühren dann vergeht das wieder.

Nun nur noch die ausgekühlten Muffins verzieren und schon kann genascht werden. Gutes Gelingen und viel Freude beim Backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.