Ruccola-Feta Stangerl

Ich liebe Ruccola! Das Tolle ist, das er schon richtig schön gewachsen ist in unserem Garten. Also habe ich diese Stangerl damit gefüllt. Am besten schmecken sie frisch und noch lauwarm aus dem Backrohr.

Diese gefüllten Stangerl sind ein absoluter Hit. Egal womit man sie füllt, sie sind einfach ein toller Snack bzw. eine tolle Abwechslung zu anderem Gebäck. Und da mein Ruccola heuer so herrlich wächst und ich diesen Geschmack einfach liebe, durfte er gleich mit rein ins Gebäck. Ein wenig Feta oder Mozzarella dazu, fertig ist die Leckerei!

Mein Rezept

500 ml kaltes Wasser

30 g frische Germ

100 g Weizensauerteig (falls vorhanden, ansonsten 40 g Germ)

700 g Weizenmehl

300 g Weizenvollkormehl

20 g Salz

eine Hand voll Ruccola

Feta oder Mozarella je nach Geschmack

Alles der Reihe nach bis zum Salz zu einem glatten Teig verarbeiten und anschließend zugedeckt ca. 1 Stunde rasten lassen. Dann in ca. 100 g Stücke teilen und diese zu Kugeln schleifen, ca. 10 min. entspannen lassen und danach oval ausrollen. Mit Ruccola und Käse belegen, eindrehen und etwas hin und her rollen damit sich die Enden gut verschließen. In der Mitte bis auf ca. 1.5 cm einschneiden und eindrehen. Das Ende gut verschließen und auf das Backblech legen.

Die fertig gefüllten und geformten Teiglinge auf dem Backblech noch ca. 15. min. rasten lassen und anschliessend ca 15-17 min. bei 210 Grad HL backen.

Man kann auch einfach aus der Hälfte des Teiges ein Brot machen. Ich mache das ganz gerne, ein Teil Weckerl oder Gebäck und ein Teil Brot.

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.