Schokomuffins mit Buttermilch

Darf ich euch mit meinen Ruck-Zuck Schokomuffins verführen? Ganz ohne viel „schnick-schnack“ aber auf jeden Fall eine Sünde wert. Manchmal muss es eben ganz schnell gehen und da reicht dann auch ein wenig Schokoladenglasur und Mandelsplitter.

Diese Schokoladenmuffins gehen richtig schnell. Man braucht nicht einmal eine Küchenmaschine dazu. Zum verrühren der Zutaten tuts ein Metalllöffel. Deshalb mache ich sie gerne wenn ich Lust auf Schokokuchen habe aber nicht viel Zeit dafür aufwenden möchte. Und Muffins sind ja bekanntlich immer und bei fast jedem begehrt. Diese wunderschöne Blüte kann ebenfalls gegessen werden und stammt von der Borretsch Pflanze. Sie passt auch gut für Salate oder Suppen und sieht einfach wundervoll aus!

Mein Rezept

300 g Mehl

4 TL Backpulver

40 g Kakaopulver

1/2 TL Natron

180 g Zucker

375 ml Buttermilch

2 Eier 150 g zerlassene Butter, abgekühlt

Zuerst werden Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zucker und Natron in eine Schüssel gesiebt. Dann in der Mitte eine Mulde machen. Die Eier und die Buttermilch in einer Schüssel kräftig verrühren und in die Mulde gießen. Die Butter ebenso dazugeben und alles mit einem Metalllöffel vorsichtig zu einem groben Teig verarbeiten. Nun nur noch in eine Muffinform füllen und bei HL 180 Grad ca. 20-25 min. backen. Ein paar Minuten in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter geben.

Viel Spass beim Backen und genießt die herrlichen Schokomuffins.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.