Cakepops mit Haselnusscreme

Lust auf was kleines Süßes zwischendurch? Wie wäre es mit Cakepops mit Haselnusscreme? Die sind wirklich eine Sünde wert. Ich finde so kleine Naschereien richtig toll um die Mittagspause zu versüßen.

Sie sind immer wieder ein netter Anblick, diese kleinen Dinger. Und natürlich ausgesprochen lecker. Noch dazu, wenn sie mit einer Haselnusscreme zubereitet und mit Blütenzucker von Sonnentor verfeinert sind. Zugegeben, eine Kalorienbombe, aber dafür sind‘s wirklich nur kleine Happen. Wenn ich in meiner Mittagspause einen schnellen Espresso genieße, hab ich gerne etwas kleines süßes dazu. Und wenns dann so kleine Cakepops sind, mit denen man sich die wohl verdiente Pause versüßen kann, ist das ein absoluter Genuss.

Mein Rezept

Schokokuchen

150 g Butter (zimmerwarm)

150 g Zucker

1 P. Vanillezucker

4 Eier

150 g erweichte Schokolade

150 g Mehl

1/2 Tl Backpulver

2 EL Rum

Ausserdem:

150 g Haselnusscreme

50 g weiche Butter

Zuerst Butter, Zucker, Vanillezucker und Dotter schaumig rühren. Anschließend die weiche Schokolade, Mehl und Rum darunter mischen. Am Schluss die Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben. In einem Tortenring oder auf einem kleinen Kuchenblech 20-30 min bei 160 Grad HL backen. Dann nur noch abkühlen lassen, zerkleinern und mit der Haselnusscreme und der Butter vermischen. Das geht entweder mit den Händen oder mit dem K-Hacken der Küchenmaschine. Anschließend kleine Kugeln formen, im Kühlschrank für ca. 2 Stunden kalt stellen und nach Lust und Laune verzieren.

Tipp: Der Kuchen eignet sich auch herrlich für diverse Obstkuchen. Hierfür einfach den Teig auf einem Backblech verteilen und mit Obst (Zwetschgen, Marillen, Kirschen…) belegen.

Lasst es euch schmecken, ihr Lieben!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Linsenfutter sagt:

    Hmmmhhh … sieht so lecker aus.

    Liken

    1. Rita Beck sagt:

      Danke dir, das sind sie leider auch! 🤗 GLG

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.