Vollkorntoast

Endlich hab ich es geschafft diesen herrlichen Vollkorntoast von Marian Moschen von Mann backt zu machen. Es ist ein Traum geworden. Ein richtig saftiges und gschmackiges Toastbrot.

Es gibt ja immer wieder so tolle Rezepte und Ideen meiner lieben Blogger Kolleg*innen. Ich habe schon so viele davon abgespeichert, dass ich gar nicht mehr weiss, wann ich das alles machen soll.

Dieses hier steht auch schon seit einiger Zeit auf meiner To-Do Liste. Gescheitert bin ich immer wieder am Weizenschrot der ein Bestandteil des Rezeptes ist. Leider besitze ich noch keine eigene Mühle und muss dazu entweder direkt zur Mühle fahren oder zu meinen Eltern. Zweiteres habe ich letztens gemacht und mich mit den nötigen Zutaten ausgestattet. Denn am besten ist es wenn das Korn frisch gemahlen ist.

Nun aber zu diesem tollen Vollkorntoast. Seht euch diese feine Porung an. Es hat eine richtig knackige Kruste und ist so saftig und weich. Bei Vollkornbroten ist das gar nicht so einfach. Sie trocknen schnell und leicht aus. Aber Marian hat ein Rezept kreiert indem viel Feuchtigkeit gebunden wird um genau das zu verhindern.

Hier gehts direkt zum Rezept von „Mann backt“. Ein paar Dinge werden am Vorabend vorbereitet und am nächsten morgen kann man dann gleich loslegen.

Viel Spass beim nachbacken!

Kommentar verfassen