Schoko – Vanille – Cupcakes

Der Geburtstag meiner Tochter Lena war der Anlass um diese wundervollen Cupcakes zu backen. Ein Grund um ohne Reue zu naschen. Ok, ein Gläschen Frizzante durfte natürlich auch nicht fehlen.

Diese kleinen Kuchen haben’s uns echt angetan. Sie sind der perfekte süsse Happen und auch genial für Geburtstage und andere Feiern.

Der Tag war perfekt um in kleiner gemütlicher Runde zu feiern. Die warmen Sonnenstrahlen verbreiten gleich sooo gute Laune und heben die Stimmung. Bei einem Gläschen Frizzante wurde dann geplaudert und gescherzt. Es hat einfach so gut getan ein wenig aus dem Alltag raus zu kommen.

Mein Rezept

300 g Mehl

1 Pack. Backpulver

40 g Backkakao

1/2 TL Natron

180 g Zucker

375 g Buttermilch

150 g zerlassene Butter

Topping

1 Pack Qimiq Vanille Classic

1 Becher Schlagobers

1 Pack. Vanillezucker

1 EL Staubzucker (süsse je nach Geschmack)

Zuerst die trockenen Zutaten gut vermischen und sieben. Dann in der Mitte eine Mulde drücken. Die Buttermilch mit den Eiern gut verrühren und in die Mulde gießen. Dann die zerlassene, abgekühlte Butter dazugeben und alles mit einem Metalllöffel zu einem groben Teig vermengen.

Den Teig in ein mit Backformen ausgelegtes Muffinblech füllen und im vorgeheizten Backrohr bei HL 170 Grad ca 20-25 min. backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Creme Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen. Dann Qimiq zuerst cremig rühren und mit dem Schlagobers vermischen. Je nach Geschmack noch süßen. Das ganze für ca. 30 min. in den Kühlschrank geben, anschließend in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren.

Viel Freude beim Backen!

Kommentar verfassen