Germteigtascherl mit Topfencreme und Feigen

Nachdem ich euch im letzten Beitrag die herzhafte Variante mit Feigen gezeigt habe gibts heute die süße! Mein geliebter Germteig mit einer leckeren Topfencreme und Feigen. Auch das kann ich den Feigenliebhabern unter euch empfehlen.

Wer den Geschmack von frischen Feigen mag wird auch das hier lecker finden. Die Kombination von Topfencreme und Feige finde ich sehr interessant. Wobei es nicht jedermanns Sache ist, wie es sich bei uns herausgestellt hat. Warum also nicht einfach diese gesunde Frucht, die viele Vitamine, Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium enthält, so zu geniessen.

Das Rezept vom Germteig verlinke ich euch hier. Für dieses Rezept genügt allerdings die Hälfte davon. Außer man will auch noch gleich einen Striezel fürs Frühstück machen. So hat man gleich zwei leckere Sachen. Die Creme geht ganz einfach und schreib ich euch noch auf.

Topfencreme

250 g Topfen

1 Dotter

60-80 g Zucker (je nach gewünschter süsse)

1 EL Vanillepuddingpulver

etwas Zitronensaft

Alle Zutaten mit dem Handmixer verrühren und auf den Germteig verteilen.

Je nach gewünschter Grösse den Teig in 60-80 g schwere Stücke teilen, diese zu Kugeln schleifen und ca. 10 min. zugedeckt rasten lassen. Anschließend mit dem Rundholz ausrollen und wie gewünscht formen. Das ganze funktioniert auch als Strudel. Da können dann einfach einzelne Stücke abgeschnitten werden.

Viel Spass beim Backen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.